AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbeziehungen gelten ausschließlich für die Geschäftsbeziehung zwischen Verkäufer Vanessa Engelhardt, genannt Tischkarten-Manufaktur, und Besteller. Die Tischkarten-Manufaktur erkennt abweichende Bedingungen des Bestellers nicht an, es sei denn, die Tischkarten-Manufaktur hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss und Rücktritt
Im Fall der Nichtlieferung durch einen Lieferanten der Tischkarten-Manufaktur, trotz vertraglicher Verpflichtung, ist die Tischkarten-Manufaktur zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. Der Besteller erhält in diesem Fall unverzüglich Informationen darüber, dass die bestellten Produkte nicht geliefert werden können. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.

§ 3 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

§ 4 Fälligkeit und Zahlung
Der Kaufpreis inkl. der Versandkosten kann vom Besteller per Vorauskasse, oder falls vereinbart per Teilrechnungen, bezahlt werden.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Tischkarten-Manufaktur.

§ 6 Mängelhaftung
Der Besteller kann im Falle eines Mangels der Kaufsache Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Der Besteller ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern, wenn die Nacherfüllung dreimal fehlschlägt. Weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – sind ausgeschlossen. Für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers, die nicht am Liefergegenstand entstanden sind, haftet Vanessa Engelhardt, Tischkarten-Manufaktur, nicht.

§ 7 Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.